Aktuelle Meldungen

Seit 160 Jahren gibt es nun den Maler- und Lackierbetrieb Schmidt. Das ist ein Grund zu feiern - wenn auch im kleinen betrieblichen Kreis und Corona-konform. Das Anstoßen auf die Zeit lassen wir uns nicht nehmen!

Die Zwischenprüfungen ist geschafft. Wir sind zufrieden mit den Leistungen unserer Auszubildenden.

Bereits seit 1993 bieten wir qualitativ hochwertige Lackierungen für Geländer, Heizkörper und Industrie an. Wir gehen mit der Zeit und bringen unsere Anlage auf den neusten Stand.

Die Zwischenprüfungen stehen an und unsere beiden Auszubildenden sind bereits fleißig am üben.

... uns gibt's noch und wir arbeiten weiter für Sie! Auch in Zeiten der Corona-Pandemie steht für uns die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, unserer Kundschaft sowie unserer Lieferanten und Partner an erster Stelle. Unser höchstes Bestreben ist die Einhaltung unserer Fürsorgepflicht gegenüber unserem Team bei gleichzeitiger Gewährleistung unseres Services.

Um auch für Sie und natürlich teamintern den bestmöglichen Schutz zu bieten, testen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sabine Schmidt hat dazu beim Deutschen Roten Kreuz ein Zertifikat erlangt. Antigen-Schnelltests (PoC-Antigen-Tests) kommen bei uns regelmäßig zum Einsatz. Dies gehört für uns zum Selbstverständnis und ist auch ein Zeichen von Kompetenz und Qualität.

Aufgrund der vorherrschenden Situation haben wir notwendige Maßnahmen bereits im letzten Jahr umgesetzt - und halten uns weiterhin strikt daran. Wir versichern Ihnen, dass wir im weiteren Verlauf der Krise alles tun werden, um die hohe Qualität unserer Leistungen aufrechtzuerhalten. Unser Team steht Ihnen also weiterhin kompetent zur Seite. Für den direkten, persönlichen Kontakt mit Kunden und Partnern gilt für uns derzeit Folgendes:

  • Vor-Ort-Termine werden individuell und in Abstimmung mit dem Kunden durchgeführt.
  • Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind informiert und müssen sich an die Vorgaben der Bundes- und Landesregierung halten - gerade in ihrer Freizeit.
  • Da wir - im Normalfall - in anderen Räumen arbeiten, als Sie als Auftraggeber gerade leben, besteht keine unmittelbare Gefahr der Übertragung des Virus. Bei Fassadenarbeiten sind wir unter freiem Himmel tätig.
  • Alle internen und externen Fortbildungen werden vorerst ausgesetzt.


Wir danken Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit, bleiben Sie gesund!

Schon seit dem Spätmittelalter werden die Lehrlinge der handwerklichen Zünften vom Meister losgesprochen. Mit der Lossprechung scheidet der Maler und Lackierer-Azubi aus dem Ausbildungsverhältnis aus und tritt in ein lohnbezogenes Arbeitsverhältnis mit dem Handwerksbetrieb ein.

Am 07./08. Februar 2020 haben wir unsere Türen geöffnet und eingeladenen Gästen einen Blick hinter unsere Kulissen gegeben.

Nicht alle Tage können Chefs auf langjährige Mitarbeiter setzen. Beim Esslinger Maler- und Lackierbetrieb Schmidt wurde vor kurzem Herr Markus Hoffmann für seine 25-jährige Betriebszugehörigkeit ausgezeichnet.

Nach Hause kommen und sich freuen? Gemütlich im Wohnzimmer sitzen und sich wohlfühlen? Beides gehört für Sie der Vergangenheit an? Sicherlich liegt es am Anblick. Ihre Fassade ist in die Jahre gekommen, die Wärmedämmung nicht mehr die Neueste und die Farben der Wohnräume haben die beste Zeit auch schon hinter sich. Was kann man jetzt machen? Darüber sprachen wir mit Karl Grumann, Obermeister der Maler- und Lackiererinnung Neckar-Fils.